• f19
  • f32
  • f82
  • f2
  • f20
  • f78
  • f61
  • f63
  • f84
  • f46
  • f21
  • f80
  • f43
  • f22
  • f79
  • f30
  • f17
  • f81

Aufgaben und Ziele

Die Forstbetriebsgemeinschaft Spessart Süd (fbg-spessart-sued) bietet für alle Waldbesitzer maßgeschneiderte Unterstützung von einzelnen Dienstleistungen bis hin zum “Rund-um-service“ in Form von Waldpflegeverträgen.

Aufgabenschwerpunkte der FBG seit der „Forstreform“ zum 1. Juli 2005

Holzvermarktung
  • Koordinierung einer zentralen Vermarktung über Rahmenverträge mit großen und mittelständischen Abnehmern (Vertragsabschluss und Steuerung der Auslieferung)
  • Durchführung von mehreren Wertholzsubmissionen pro Vermarktungssaison
  • Regelmäßige Preisinformationen der Mitglieder
  • Intensive Kundenpflege durch regelmäßigen Kontakt zu unseren Abnehmern

Beratung und Information der Mitglieder
  • bei Neuerungen bzw. Änderungen gesetzlicher und  verwaltungsrechtlicher  Vorgaben
  • bei förderrelevanten Fragestellungen
  • zum Steuer und Vereinsrecht
  • bei der Entwicklung von angepassten EDV-Konzepten

Öffentlichkeitsarbeit
  • Organisation von Messeständen bei überregionalen Verbraucherschauen (z.B. Mainfrankenmesse bzw UFRA)
  • Imagepflege für den Wald, den Waldbesitzer und für den Rohstoff Holz

Vertretung der unterfränkischen Belange
  • bei Anhörungen und Stellungnahmen zu Gesetzgebungsverfahren
  • als „Lobbyarbeit“ für den (unterfränkischen) Wald

Zukünftige Arbeitsschwerpunkte bzw. Visionen

Weiterhin Entwicklung zu verlässlichen Partner auf dem Holzmarkt durch
  • Steigerung der Menge
  • vertragstreue und termingerechte Auslieferung der Hölzer
  • zentral gesteuerte Kundenpflege und intensiven Kundenkontakt
Kontaktaufnahme zu verlässlichen und seriösen Unternehmern aus der Region
  • für den Einsatz in den unterfränkischen Privat- und Kommunalwälder (Ausweitung des Angebots von Waldpflegeverträgen).