• f30
  • f17
  • f81
  • f2
  • f20
  • f78
  • f61
  • f63
  • f84
  • f32
  • f19
  • f82
  • f46
  • f21
  • f80
  • f43
  • f22
  • f79

Über FBG Spessart Süd e.V.

Die Forstbetriebsgemeinschaft Spessart Süd e.V. ist ein privatrechtlicher Zusammenschluss von Grundbesitzern, die den Zweck verfolgen,  die Bewirtschaftung der angeschlossenen Waldflächen und der zur Aufforstung  bestimmten Grundstücke zu verbessern. Insbesondere die Nachteile der  Flächengröße, ungünstiger Flächengestalt, der Besitzsplitterung, der Gemengelage,  des unzureichenden Waldschlusses oder anderer Strukturmängel zu überwinden.


Forstgebiete FBG-Spessart-Süd e.V.


Die Forstbetriebsgemeinschaft Spessart Süd e. V.:

  • besteht seit 1995
  • ist mit 8.000 ha Waldfläche ein starker Zusammenschluss von Waldbesitzern im südlichen Landkreis Miltenberg
  • neben 13 Kommunen, 1 Großprivatwaldbesitzer sind über 50 Privatwaldbesitzer mit ihren Waldflächen Mitglied in der Forstbetriebsgemeinschaft.
  • die FBG Spessart Süd vermarktet derzeit jährlich mehr als 20.000 Festmeter Holz der verschiedensten Baumarten und Sortimente für ihre Mitglieder
  • finanziert sich überwiegend aus Mitgliedsbeiträgen, Provisionen und aus staatlichen Fördermitteln

Unsere Dienstleistungen:
  • Holzvermarktung
  • Beratung der Mitglieder
  • Waldpflegeverträge
  • Infoveranstaltungen (z. B. Sortierungs- u. Aushaltungsübungen, Motorsägekurs)
  • Sammelbestellungen (z. B. Markierungsfarbe, Knotengeflecht, Pflanzen)

PEFC* -Zertifizierung für Waldflächen der Mitglieder

Die Forstbetriebsgemeinschaft Spessart Süd und deren Mitglieder sind nach den PEFC- Standarts zertifiziert. Die Mitglieder verpflichten sich daher ihre Wälder entsprechend den Richtlinien von PEFC zu bewirtschaften.

*(PEFC = Pan Europäische Forst Zertifizierung)

Kostenbeiträge und Gebühren:

Mitgliedsbeiträge:
  • je angefangener Hektar Waldfläche 1,10 € aber
  • Mindestbeitrag von 10,00 €

Holzvermarktung:
  • Holzvermarktungsgebühr von 0,51 €/fm
Dienstleistungen (wie z. B. auszeichnen, aufnehmen) werden gesondert dem Waldbesitzer in Rechnung gestellt.

Wie werde ich Mitglied?

Füllen Sie einen Mitgliedantrag aus und senden Sie diesen unterschrieben an die  Geschäftstelle der FBG. Mitgliedsanträge erhalten Sie an der Geschäftsstelle der FBG, aber auch bei den Forstdienstellen des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Karlstadt.

WEITERES ZUM MITGLIED ... bitte hier klicken ...